Bei den Landesmeisterschaften der Senioren waren Horst Groß und Siggi Nastulla vom TTV am Start. Während Horst in der AK70 an den Start ging, war Siggi in der AK75 aktiv. Beide konnten sich am Ende in die Medaillenränge spielen.
Horst gewann seine Vorrundengruppe souverän und spielte auch im Viertelfinale fehlerlos. Im Halbfinale war dann gegen seinen Erzrivalen Edmund Kreuz (TTG Marpingen-Alsweiler) Endstation.
Ähnlich lief es für ihn im Doppel an der Seite von Georg Betz (TTG Bexbach). Im Finale war es wieder einmal Edmund Kreuz, der mit seinem Partner Alois Heinrich (TTC Lebach) den Siegeszug von Horst und Georg beendete.
Siggi Nastulla konnte an diesem Tag nur von einem bezwungen werden. Hans-Joachim Sczeponek (TTC Lebach) besiegte ihn genau zweimal an diesem Tag: im ersten Gruppenspiel und später im Finale. Ansonsten behielt Siggi mit toller Leistung stets die Oberhand.
Im Doppel trat Siggi kurzerhand an der Seite von Hans-Joachim an. So war es am Ende nicht verwunderlich, dass die beiden die Goldmedaille in den Händen hielten. Im entscheidenden Spiel gegen A. Thiel/G. Hermes (Altenkessel/Dudweiler) mussten sie zuvor über die volle Distanz.


Besucher seit dem 22.07.1999:
WEBCounter by GOWEB

Die Zugriffe der letzten 7 Tage:
WEBCounter by GOWEB