Am ersten Samstag im Januar war es wieder soweit: die Eltern unserer jugendlichen Nachwuchstalente waren selbst gefordert, ein bisschen Weihnachtsspeck abzutrainieren und zum Schläger zu greifen. Ein illustres Teilnehmerfeld fand sich in der Breitwieshalle ein und ermittelt in geschlechtergetrennten Gruppen ihre Sieger. Der eine oder andere Nachwuchsspieler ließ es sich nicht nehmen, selbst mitzuspielen und nicht nur Zuschauer zu spielen.

Ehemals oder aktuell aktive Spielerinnen mussten mit der Nichtschlaghand spielen, so dass ein eventueller Vorteil wieder ausgeglichen war.

Bei den Frauen siegte trotz dieses Handicaps Melanie Schulte, die kein Spiel abgab. Auf Rang zwei landete Jasmin Schaum mit zwei Niederlagen, aber dem besseren Satzverhältnis vor Katharina Lange, die sich die Bronzemedaille sicherte.

Bei den Herren wurde Andreas Lange ohne Satzverlust Erster, Platz zwei belegte Stefan Einloft vor Michael Hoffmann.

Den krönenden Abschluss eines gelungenen Tages bildete das abschließende gemeinsame Abendessen, für das Hausmeisterehpaar Anette und Ernst wieder gesorgt hatten. So konnten die Organisatoren Rolf Mychajluk und Alexandra Latsch, denen an dieser Stelle unser Dank gilt, am Ende zufrieden konstatieren, dass auch die 9. Auflage des TT-Eltern Neukjahrsturniers wieder ein voller Erfolg war.


Besucher seit dem 22.07.1999:
WEBCounter by GOWEB

Die Zugriffe der letzten 7 Tage:
WEBCounter by GOWEB