Am Samstag, den 08.01.2011 fand die 4.Auflage unseres Elternturniers statt. Mit einer Gesamtteilnehmerzahl von 26 Spielern, 13 Damen – darunter 10 Neuzugänge, und 13 Herren – 7 Neuzugänge, wurde die Teilnehmerzahl aus den letzten Jahren weit übertroffen.

 

Nachdem am Freitag davor die Teilnehmer in einem 2-stündigen Training ihre Tischtenniskenntnisse und die Schlagtechniken auffrischen bzw. neu erlernen konnten, hieß es am Samstag um 14.30 Uhr zum Turnierbeginn voll motiviert und konzentriert zu sein. Es wurde jeweils in 2 Gruppen bei den Damen und den Herren gespielt.

 

Bereits in den Gruppenspielen wurde kein Ball verschenkt und gekämpft bis zum Umfallen. Auch verschiedene Dopingarten wurden eingesetzt. Es konnte sich aber auch einfach nur mit Kaffee, Kuchen und Brezeln gestärkt werden.

Nach den Gruppenspielen wurden die Halbfinale und die Platzierungsspiele ausgetragen. Bei den Damen konnte sich eine der Favoritinnen, Andrea Bohrer, trotz einer Niederlage in der schwarzen Gruppe, den 1. Platz ergattern und stand somit im Halbfinale. Ihre Gegnerin hieß Laura Gerhard, Zweitplatzierte der roten Gruppe. In dem Spiel wuchs Laura über sich hinaus, vertraute auf ihre Fähigkeiten und ging trotz enormer Gegenwehr von Andrea als Siegerin von der Platte.

Im zweiten Halbfinale der Damen standen sich Nadine Kaul, Erstplatzierte der roten Gruppe, die ihr Können vor dem Turnier noch total unterschätzte, und Daniela Mirz, 2. der schwarzen Gruppe, gegenüber. Hier kam Nadine jetzt gut ins Spiel und gewann in 2 Sätzen.

 

Das Endspiel zwischen Nadine und Laura war ein spannender Kampf. Nadine konnte die 10:8-Führung im entscheidenden Satz nicht nutzen, und Laura gewann schließlich noch das Match in der Verlängerung.

Im Spiel um Platz 3 revanchierte sich Andrea Bohrer bei Daniela Mirz für die Niederlage in der Gruppe und gewann mit 2:1.

 

In der Herrenkonkurrenz gab es nicht ganz so viele neue Gesicht, aber einige, die auf sich aufmerksam machten. In der roten Gruppe verlor Andreas Naumann kein Spiel und gab auch keinen Satz ab und belegte hier den 1. Platz vor Udo Beine, der nur gegen Andreas verlor.

In der schwarzen Gruppe belegt Georg Engel ungeschlagen, er gab auch keinen Satz ab, den 1. Platz. Zweiter in dieser Gruppe wurde Robert Gerhard aufgrund des besseren Satzverhältnisses.

Im 1. Halbfinale standen sich Andreas Naumann und Robert Gerhard gegenüber. Hier gewann Andreas mit 2 : 0. Im zweiten Halbfinale gewann Georg Engel gegen Udo Beine. Somit standen sich im Finale Georg und Andreas gegenüber.

 

Im Entscheidungssatz führte Georg mit 5 zu 1, gab die Führung aus der Hand und verlor letztendlich das Spiel. Im Spiel um den 3. Platz gewann Udo Beine gegen Robert Gerhard.

 

Nachdem die Einzelkonkurrenz beendet war, wurde noch ein Doppel-Gaudi-Turnier gespielt. Die Kids spielten im Doppel mit den Erwachsenen. Die Paarungen wurden nach jedem Satz neu zugelost. Alle hatten viel Spaß und der ein oder andere, der im Einzel kein Spiel gewann, stand hier auf der Gewinnerseite.

 

Nach den ganzen Anstrengungen freute sich jeder auf das Abendessen. Als dann endlich alle satt und gestärkt waren, fand die Siegerehrung statt. Danach wurden in gemütlicher Runde gute Vorsätze für das nächste Elternturnier gefasst.

 

Platzierungen Damen:

1. Laura Gerhard

2. Nadine Kaul

3. Andrea Bohrer

4. Daniela Mirz

5. Andrea Weiskircher

6. Bettina Schiffmann

7. Tanja Losert

8. Sabine Munkes

9. Hildegard Raber

10. Isolde Schumacher

11. Kathi Schwickert

12. Christiane Gerhard

13. Beatrice Beine

 

Platzierungen Herren: 

1. Andreas Naumann

2. Georg Engel  

3. Udo Beine  

4. Robert Gerhard  

5. Bernhard Schmitt  

6. Uwe Hippchen  

7. Bernd Munkes  

8. Udo Kaul  

9. Karl Raber  

10. Jürgen Weiskircher  

11. Jürgen Schiffmann

12. Axel Latsch

13. Stefan Bohrer

 

Fotos vom 4. Elternturnier anschauen


Besucher seit dem 22.07.1999:
WEBCounter by GOWEB

Die Zugriffe der letzten 7 Tage:
WEBCounter by GOWEB